Skype und Webserver auf eine Rechner

Ein Problem für Spezialisten ergibt sich aus der Kombination von Skype und einem Webserver, zusammen auf einem Windows Rechner. Wird z.B. ein Apache Webserver (Wamp, Xampp, …) lokal installiert und auf Port 80 gebunden, verweigert dieser den Dienst mit der Meldung, dass der Port bereits belegt sei.

Die Ursache ist Skype, welches die Ports 80 und 443 als Alternative für eingehende Verbindungen nutzt. Diese Einstellung läßt sich einfach über die Optionen von Skype deaktivieren. Duch entfernen des Hakens vor „Ports 80 und 443 als Alternative für eingehende Verbindung verwenden“, läßt sich der Webserver ohne Probleme starten.

Skype™ - Optionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.